Eine Liste von Ideen, passives Einkommen zu generieren – aufgeteilt in zwei Kategorien

Passives-Einkommen-Ideen

Warum sollten Sie sich ein passives Einkommen aufbauen und welche Möglichkeiten und Ideen gibt es?

(Einige Ideen sind so naheliegend…)

Die meisten von uns sind ja mit der Programmierung aufgewachsen, für Geld hart arbeiten zu müssen.

„Willst du Geld verdienen? Dann gehe arbeiten. Und so lange du arbeitest, verdienst du auch Geld und kannst deinen Lebensunterhalt bezahlen…“

In unserer Schule oder von den Eltern haben wir wahrscheinlich kaum gehört, „geh raus und baue dir ein passives Einkommen auf, damit du später weniger oder gar nicht mehr arbeiten musst.“

Natürlich ist harte Arbeit wichtig. Aber man kann die harte Arbeit zweierlei einsetzen:

Hart zu arbeiten für den gleichen wiederkehrenden Lohn, also die Entlöhnung für die eingesetzte Zeit und Arbeit.

Oder die harte Arbeit einsetzen mit Aktivitäten, welche mittel- und langfristig ein passives Einkommen generieren.

Bei der ersten Variante arbeitet man möglicherweise ein Leben lang hart, bei der zweiten nur eine Zeit lang.

Das Ziel sollte also sein, sich ein passives Einkommen aufzubauen.

Was ist ein passives Einkommen?

Passives Einkommen sind Einnahmen ohne Arbeit.

Finanzielle Freiheit ist die Fähigkeit, den gewünschten Lebensstil zu pflegen, ohne arbeiten oder sich auf das Geld von jemand anderes verlassen zu müssen. Und dazu braucht man passives Einkommen.

Viele von uns sind mit der Konditionierung aufgewachsen, für „Reichtum“ hart arbeiten zu müssen.

Die „Reichen“ wissen aber, dass sie das GELD hart arbeiten lassen müssen, um Reichtum zu schaffen.

golfen passives einkommenWer arbeitet härter? Der Reiche oder der Arme?

Nun… wer verbringt die Zeit an einem schönen Dienstag Nachmittag auf dem Golfplatz oder beim Segeln? Genau… der Reiche 🙂

Der Reiche weiss, dass er zu Anfang hart arbeiten muss, um dann sein Geld hart arbeiten zu lassen…

Das heisst, er ist sich bewusst, wenn er mal weniger oder gar nicht mehr arbeiten will, muss vorher passives Einkommen generiert worden sein (möglicherweise mit harter Arbeit), das ihn bezahlt, während er auf dem Golfplatz seinem Hobby nachgeht.

Welche Möglichkeiten & Ideen gibt es nun, passives Einkommen zu generieren?

Eigentlich gibt es zwei Kategorien von passivem Einkommen – hier eine Auflistung einiger Ideen:

KATEGORIE 1: Investiertes Geld, das für einen arbeitet:

Zum Beispiel:

  • Investitionserträge aus Finanzinstrumenten wie Aktien, Obligationen, Währungen, Investmentfonds, laufende Hypotheken, Zinserträge, sonstige Vermögenswerte, die an Wert zunehmen und zu flüssigem Bargeld gemacht werden können

KATEGORIE 2: Passives Einkommen aus Geschäften, Firmen und Unternehmen, sowie eigene Ideen die für einen arbeiten:

Zum Beispiel:

  • Aufbau von Franchising Unternehmen
  • Firmen- & Geschäfts-Beteiligungen
  • Immobilien, Vermietungen
  • Tantiemen aus Büchern, Musik, Software etc.
  • Lizenzierung eigener Ideen
  • Aufbau eines Abosystems für ein Produkt, eine Dienstleistung

Dies ist eine weitere Idee zum Starten für einfaches passives Einkommen.

Weiter zum Beispiel auch…

  • Die Vermietung von Lagerhallen und Einstellplätzen (Wissen Sie z.Bsp. von einer leeren Halle in der Nähe eines Sees? Diese könnte man mieten und Einstellplätze an Bootsbesitzer vermieten zu einem günstigeren Tarif als direkt beim See…)
  • Oder der Besitz von einigen Getränke- und Snacksautomaten. Verkaufsautomaten. Spielautomaten
  • Oder einige Lokale mieten und Selbstbedienungs-Solarstudios einrichten
  • Oder Selbstbedienungs-Autowaschanlagen

Etc.

Dazu fällt mir eine witzige Geschichte ein bezüglich (kurzfristig umsetzbare) Ideen für passives Einkommen…

Es kann nämlich auch ganz einfach und kurzfristig passives Einkommen generiert werden. Im letzten Herbst, als Kürbiserntezeit war, waren wir an einem traditionellen Wochenend-Dorffest, wo es tagsüber Festbetrieb gab, es die verschiedensten Variationen an Kürbissen zu bestaunen gab, es gab die Möglichkeit Kürbisse zu schnitzen, mit Speis und Trank etc.

Die Leute kamen von überall her. Natürlich, weil ein wenig abgelegen, meistens mit dem Auto. Es gab ein grösserer öffentlichen Parkplatz mit Parkuhr. Der war natürlich voll.

Die Leute mussten also ihr Auto irgendwo ausserhalb des Dorfes abstellen und ein ziemliches Stück laufen bis zum Festhauptort.

Was sehe ich mitten im Dorf? Da hat eine Anwohnerin Ihre Einfahrt zu Ihrem Haus und privater Umgebung kurzerhand zu einem Parkplatz umfunktioniert.

Ein simpler Holzpfahl in den Boden gerammt, ein A4 Blatt dran genagelt und per Filzschreiber:

Parkplatz hier, Fr. 10.00 pro Stunde ( Ca. €9.50/Std.)

Haha, soviel hat man wahrscheinlich für den ganzen Tag auf dem öffentlichen Parkplatz nicht bezahlt.

Die 6, 7 Parkplätze waren aber IMMER voll, den ganzen Tag, immer wieder mit neuen Autos besetzt.

Daneben hat sie noch von einer grossen Thermoskanne Kaffee ausgescheckt und verkauft…

Sie konnte also das ganze Wochenende nur Parkplatz einkassieren und Kaffee ausschenken. Auch eine Art von Passivem Einkommen ohne wirklicher Arbeit…

Sollte Network Marketing / Multilevel Marketing / Affiliate Marketing auch in der Auflistung von passivem Einkommen vorhanden sein?

verdienen im internet, geld verdienen im internet, online geld verdienen, geld verdienen, passives einkommen, passives einkommen aufbauen, passives einkommen möglichkeiten, passives einkommen generieren, geld im internet verdienen, internet geld verdienen, mit homepage geld verdienenEigentlich ja, auch wenn nur bedingt…

Im Network Marketing / MLM / Affiliate Marketing bilden wir ein RESIDUAL EINKOMMEN, nicht das wahre passive Einkommen.

So lange Sie, als z.Bsp. Network Marketer, aktiv involviert sind beim Aufbau Ihrer Vertriebsstruktur und Ihre Anwesenheit wichtig ist, sind Sie nicht wahrlich finanziell frei, auch wenn Sie genug Geld verdienen.

Das Ziel sollte auch hier sein, nach 3 – 5 Jahren harter Arbeit (und natürlich bestenfalls schon während der Aufbauphase), wirkliche passive Einkommensströme zu generieren, z.Bsp. durch Immobilien etc.

Haben Sie noch Ideen für passives Einkommen? Würde mich freuen, davon unten bei den Kommentaren zu lesen.

Schöne Grüsse

Andreas Roos
Skype: andreasroos.net

Hat dir dieser Blog Artikel geholfen? Falls ja, freue ich mich auf deinen Kommentar unten und würde ein Teilen auf Facebook schätzen.

AR blog

P.S. Lade dir mein kostenloses PDF „Meine Top 5 Internet Marketing Werkzeuge“ herunter. Darin zeige ich dir meine wichtigsten Tools, die ich täglich nutze mit einem Insider Traffic Tipp für dein Geschäft!Jetzt PDF herunterladen

P.P.S. Offen für eine neue Idee an passivem Einkommen? Sehe diese Info

 

Teilen wird immer geschätzt...Share on Facebook2Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4 Antworten auf Eine Liste von Ideen, passives Einkommen zu generieren – aufgeteilt in zwei Kategorien

  1. Thomas 20/09/2016 at 08:02 #

    Das Interesse Passives Einkommen zu erhalten, steigt ja doch immer weiter an. Diesbezüglich muss man sich genau informieren und schauen, was sich für einen selbst eignet.

    • Andreas Roos 20/09/2016 at 19:09 #

      Hallo Thomas, danke für deinen Kommentar. Ja genau, und schlussendlich das wahre passive Einkommen verfolgen, nicht das Residuale Einkommen, welches viele als ein passives Einkommen halten. Wie oben der Unterschied im Artikel beschrieben. Gruss

  2. Per 11/05/2017 at 06:53 #

    Klasse wie du herausstellst, dass passives Einkommen doch mit Arbeit versehen ist – und zwar häufig bevor das „Geld fließt“.

    • Andreas Roos 11/05/2017 at 16:29 #

      Ja, die Arbeit muss natürlich vorher gemacht werden… Und ganz alleine lassen kann man es nie 😉

Schreibe einen Kommentar

GROSSE CHANCE 2018: Profitiere jetzt von einer der GRÖSSTEN Gelegenheiten ERFAHRE MEHR >>
Hello. Add your message here.