Archiv der Kategorie: Email Marketing

Die drei Hauptkomponenten zum Aufbau deines Online Business

Online Business aufbauen

Willst du dein Business von Zuhause aus vermehrt online aufbauen?

Heutzutage wollen viele die Automatismen und die Reichweite nutzen, die ein Online Geschäft mit sich bringt.

Grundsätzlich sind es drei Hauptkomponente, die ausschlaggebend sind, um in dieser online Welt langfristig zu gewinnen.

Auf diese drei Hauptbereiche solltest du dich fokussieren, wenn du das Internet für deinen Business Aufbau erfolgreich nutzen willst.

Email Liste Aufbau

Nach wie vor ist deine aufgebaute Email Liste dein grösstes Asset in deinem Online Business.

Praktisch jeder prüft seine Emails täglich und die Email Kommunikation wird nach wie vor persönlicher empfunden als über Social Media.

Ob du nun einen Newsletter versendest an viele Empfänger auf einmal oder eine 1:1 Kommunikation hast mit einer Person über Email.

Entscheidend ist vor allem, dass du deine aufgebaute Email Liste kontrollieren kannst und nicht durch irgendwelche Algorithmen fremdbestimmt ist.

Deine Email Kontakt Liste kannst du durch direkten Gesprächsaustausch aufbauen oder du schickst Besucher auf eine Landing Page, wo diese ihre Email für Informationen hinterlassen und diese Email Adressen werden direkt in deinen Autoresponder eingepflegt.

Mit deiner Email Liste kannst du direkt kommunizieren, wie es für deine Businesszwecke angebracht ist.

Mit der Zeit wird deine Email Liste immer grösser. Und es stimmt…

Je grösser deine Email Liste, desto grösser dein Business.“

Ohne Frage solltest du dich auf den Aufbau deiner Email Liste für dein langfristiges Online Business fokussieren.

Content Erstellung

Alle erfolgreichen Online Unternehmer erstellen regelmässig Content, sprich Inhalte passend zu ihrem Thema.

Zum Beispiel wird dieser Blogbeitrag als Content betrachtet.

Es könnte auch ein Video sein oder Artikel in Online Magazine.

Auch nützliche Inhalte auf Social Media ist (schnelllebiger) Content.

Für welche Art Content du dich entscheidest, diese sollten regelmässig sein, um gewinnbringende Effekte zu erzielen.

Mein Hauptfokus unter anderem war bisher Blogbeiträge zu erstellen, die ich dann über Social Media verteile, an meine Email Liste versende, teilweise in Foren platziere.

Vor allem können Blogbeiträge langfristig gefunden werden in Suchmaschinen wie Google.

Diese Methode hat mir schon eine Menge Leads, sprich Email Adressen generiert von Besuchern.

Jedoch gibt es heutzutage wohl kein anderes Medium wie Video, das eine raschere Identifikation schafft mit dem Besucher und eine online Beziehung aufbaut.

Wenn du willst, kannst du hier meinen ausbauenden Youtube Kanal besuchen.

Effektive Kommunikation

Bekanntlich ist ja Kommunikation das A und O im Leben.

Wie wir mit uns kommunizieren, wie wir mit anderen kommunizieren.

Die Kommunikation mit uns reflektiert natürlich auch die Kommunikation nach aussen mit anderen, hierbezüglich zu unseren potentiellen Interessenten.

Zum Thema Online Business Aufbau gibt es zwei Arten der Kommunikation:

1. Kommunikation auf unserem Online Material wie Blog, Landing Page, Verkaufsseite. Dies nennt man allgemein Copywriting.

Du willst mit deinem Text auf einer Landing Page den Besucher animieren, dass er seine Email Adresse hinterlässt, um mehr Informationen zu erhalten.

Wenn du sagst, „Klicke hier.“ würdest du reagieren?

Oder würdest du eher reagieren auf „Klicke hier und lade dir mein kostenloses PDF herunter mit den Top 5 Internet Marketing Tools, die ich in meinem täglichen Gebrauch nutze„.

Copywriting hat natürlich viele Facetten, die man lernen kann.

Grundsätzlich geht es darum, vom potentiellen Interessenten / Kunden her zu denken. Ihm zu zeigen, was ihn erwartet und was möglich ist, so dass er seine Bedürfnisse befriedigen kann.

Und ihn schlussendlich animieren, einen nächsten Schritt zu tun Richtung Kauf.

2. Die direkte Kommunikation mit dem Interessenten / Kunden.

Viele haben das Gefühl mit einem Online Business muss man nicht mehr mit den Leuten direkt kommunizieren.

Auch in deinem Online Geschäft werden vertiefte Beziehungen nur durch Telefongespräche, Skype Meetings, Treffen vor Ort gefestigt.

Nur wenn wir den Wert der persönlichen Beziehungen verstehen, können schlussendlich auch wertvolle Partnerschaften bis zu Joint Ventures entstehen.

Darum ist meiner Meinung nach auch immer die eigene Kommunikation wichtig, wie du dich in deinem Bereich durch Lesen und Kurse weiterbildest und so dein Mindset fütterst.

Was sich entsprechend wieder auf deine Kommunikation mit anderen auswirkt.

Als Online Unternehmer solltest du ständig bestrebt sein, zu lernen und zu wachsen.

Fazit

Email Marketing, Content Erstellung und Kommunikation sind meiner Meinung nach die drei Hauptelemente beim Aufbau deines nachhaltigen Online Business.

Deine eigene Email Liste aufzubauen ist nach wie vor das wichtigste Asset in deinem Business. Du kontrollierst deine Liste und kannst effektiv mit deinen Kontakten kommunizieren.

Deine Besucher sind gerne gewillt, ihre Email Adresse für mehr Informationen zu hinterlassen, wenn du regelmässig relevanten kostenlosen Content erstellst entweder über Artikel, Videos, Social Media mit Link zu deiner Webseite.

Schlussendlich zählt immer noch die Kommunikation zu deinen Interessenten. Ob das über deine Webseiten geschieht durch Copywriting oder eins zu eins.

Zählst du noch eine weitere Hauptkomponente zu einem Online Business dazu? Welche? Lass es mich unten wissen.

Schöne Grüsse

Andreas Roos
Skype: andreasroos.net

Hat dir dieser Blog Artikel geholfen? Falls ja, freue ich mich auf deinen Kommentar unten und würde ein Teilen auf Facebook schätzen.

P.S. Lade dir mein kostenloses PDF „Meine Top 5 Internet Marketing Werkzeuge“ herunter. Darin zeige ich dir meine wichtigsten Tools, die ich täglich nutze mit einem Insider Traffic Tipp für dein Geschäft!

[button link=“https://andreas-roos.com/top-5-tools/“ bg_color=“#0f8dc7″]Jetzt PDF herunterladen[/button]

Social Media ist sexy, aber Email Marketing gewinnt immer noch… 3 Hauptgründe

Ja, es ist wahr, dass Social Media wie Facebook, Instagram, Youtube und viele mehr ein globales Phänomen ist und jeder darüber spricht.

Es ist aufregend und es macht Spass.

Aber es gibt ein EIN Problem mit all diesen Social Media Plattformen…

Sie können eine grosse Zeitverschwendung sein.

Du weisst, wenn du dein Online Business aufbaust, ist Social Media ein wichtiger Bestandteil.

Doch dein Fokus sollte trotzdem woanders liegen…

EMAIL MARKETING.

Gratis PDF: Nutze diese Top 5 Online Tools inklusive Email Marketing für deinen raschen unkomplizierten Geschäftsaufbau.

Wenn du mehr Zeit auf Social Media verbringst, als mit dem Fokus, deine eigene Email Liste aufzubauen, dann verpasst du ein sehr effektives Tool in deinem Business.

„Wenn Du mehr Zeit auf Social Media verbringst, als mit dem Aufbau deiner Email Liste, machst du etwas falsch.“

Warum Email immer noch Social Media übertrumpft

Email Marketing ist nicht so aufregend wie Social Media.

In Social Media siehst du Bilder von den Leuten, lustige Videos, Sprüche und viele Dinge, die man eigentlich gar nicht sehen will…

Email Marketing ist hauptsächlich nur Text.

Das Internet hat inzwischen viel dazu beigetragen, wie wir miteinander interagieren, doch ein Grundelement ist nach wie vor dasselbe wie lange vor dem Internet:

Menschen interagieren mit Menschen.

Social Media ist wie ein einem Freizeitpark oder in einer Bar.

Du triffst neue Leute und hast Unterhaltungen, aber es reicht meistens nicht, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten, weil einfach zu viel Ablenkung herrscht.

Doch sobald du jemandem seine Email Adresse gibst, sprich deine persönlichen Kontaktdaten, ist die Beziehung schon viel intimer geworden, nicht?

Du erfährst schon mehr ein Gefühl von Verbundenheit und Vertrauen.

Das heisst nichts anderes als, „Ja, du scheinst ein guter Typ zu sein, es ist ok, wenn du mir etwas sendest und wir so Kontakt halten.“

Dies ist das breite Spektrum, aber lass uns mal tiefer gehen, WARUM Email Marketing immer noch Social Media übertrumpft.

1. Email gibt dir direkten Zugang zu deinem Kontakt

Social Media zählt darauf, dass du Content postest und andere Leute loggen sich ein und sehen, was du gerade hinterlassen hast.

Email Marketing ist komplett anders.

Wenn dein potentieller Interessent dir seine Email Adresse gibt, erlaubt er dir, dass du DIREKTEN Kontakt mit ihm pflegen darfst.

DU hast die Kontrolle und musst dich nicht mehr darauf verlassen, dass dein Social Media Post von den richtigen Leuten gesehen wird.

Dein Kontakt mit der Email Adresse hat dir schon ein Zeichen gegeben, dass er grundsätzlich ein „richtiger Kontakt“ ist.

Du versendest neuen Content via Email und dein Kontakt erhält diesen direkt in seinem persönlichen Email Postfach.

Natürlich müssen diese Kontakte immer noch ihren Email Account prüfen, doch nach wie vor ist dieser das meist benutzte Tool online.

2. Email hat die grössere Aufmerksamkeit als Social Media

Obwohl sich viele Leute auf Social Media tummeln, werden deine Posts nur von ca. 5 % von deinen Followern gelesen.

Facebook Reichweite

Email Marketing hat eine Öffnungsrate von durchschnittlich 20 % und mehr, je nach Branche.

Bei mir sind es auch zwischen 20 und 40 %, manchmal sogar mehr.

Dies ist die Öffnungsrate einer meiner letzten Newsletter:

Wie du siehst, Email Marketing erlaubt dir nicht nur direkten Kontakt zu deinen Interessenten, die Chance, dass sie deinen Content sehen, ist weitaus höher.

3. Dir gehört deine Email Liste, Social Media leihst du nur aus

Dies ist einer der wichtigsten Unterschiede zwischen Email Marketing und Social Media Marketing.

Vor allem, wenn du deine online Plattform für Businesszwecke aufbaust hauptsächlich als Einkommensstrom.

Auf Social Media hast du keine Kontrolle über die Plattform, deine Content Lieferung oder deine Langzeitpläne.

Die Betreiber der Social Media Plattformen können die Algorithmen jederzeit ändern.

Was heute bei dir noch als Erstes angezeigt wird, kann morgen schon keine Priorität mehr sein.

Die Betreiber bestimmen die Regeln, du hast keine Kontrolle darüber.

Wenn du deine online Plattform über deinen Blog betreibst und gleichzeitig deine persönliche Email Liste aufbaust, ist das, wie du DEIN EIGENES Haus aufbaust. Deine Internet Zuhause.

Social Media hingegen ist eine unzuverlässige Basis.

Fazit

Deine eigene Email Liste aufbauen ist nach wie vor eines der wichtigsten Grundelemente in deinem langfristigen Online Business.

Du kontrollierst deine Email Liste. Social Media wird weitgehend von den Betreibern kontrolliert.

Auch der Engagement Faktor über Email ist höher als über Social Media. Deine Emails werden mehr gesehen als deine Social Media Beiträge.

Der wichtigste Faktor ist, dass der persönliche Kontakt- und Vertrauensaufbau über Email viel intensiver ist als über Social Media.

Schlussendlich machen immer noch Menschen mit Menschen Geschäfte.

Hast du schon Email Marketing in deinem Online Business integriert? Wie sind deine Erfahrungen gegenüber Social Media? Lass es mich einfach in den Kommentaren wissen.

Schöne Grüsse

Andreas Roos
Skype: andreasroos.net

Hat dir dieser Blog Artikel geholfen? Falls ja, freue ich mich auf deinen Kommentar unten und würde ein Teilen auf Facebook schätzen.

AR blog

P.S. Lade dir mein kostenloses PDF „Meine Top 5 Internet Marketing Werkzeuge“ herunter. Darin zeige ich dir meine wichtigsten Tools, die ich täglich nutze mit einem Insider Traffic Tipp für dein Geschäft![ilink url=“https://andreas-roos.com/top-5-tools/“ style=“download“]Jetzt PDF herunterladen[/ilink]

3 MUST HAVE Tools für den Aufbau deiner Email Liste

Wenn du ein Business online aufbauen willst, hast du bis dahin sicher schon realisiert, dass keine Email Liste aufbauen ein grosser Fehler ist.

Nicht zu erwähnen, dass du nicht nur potentiell ein grosses Einkommen liegen lässt, aber auch, dass du dieses Einkommen deinem Marketing Kollegen abgibst, der seine Email Liste aufbaut.

Zum Glück habe ich dies sehr rasch realisiert aus den Trainings hauptsächlich vom amerikanischen Markt, dass ich vor allem eine persönliche Email Liste aufbauen soll.

Und es ist auch nicht schwierig. Es braucht zum Teil eine kleine Investition, die jedoch kein Vergleich ist zu deinem Einkommenspotential, wenn du so eine wirkliche persönliche Beziehung zu deinen Lesern aufbauen kannst.

„Es ist also wichtig zu verstehen für dein langfristiges Online Business, dass du eine Email Liste von potentiell Interessierten von Anfang an aufbauen solltest.“

Um deine persönliche Email Liste in deinem Online Business aufzubauen, müssen 3 Tools bzw. Elemente vorhanden sein.

[Kostenloses eBook] Wie du mit Email Marketing und einem genauen Fahrplan noch mehr Sichtbarkeit im Internet aufbaust für mehr Einfluss.

1. Dein Email Autoresponder

Wenn du also ein effektiver Online Marketer sein willst, musst du Emails senden.

Um dabei auch effizient zu bleiben, empfehle ich nicht, diese manuell zu sortieren und senden… 😉

Du brauchst also ein automatisches Email System – ein Email Autoresponder.

Was ist ein Email Autoresponder?

Es ist ein System von einem Drittanbieter, das dir ganz einfach erlaubt, automatisiert Emails an deine Abonnenten zu senden.

Du kannst zum Beispiel eine von dir vorgefertigte Email Serie speichern und so hinterlegen, dass zum Beispiel der Empfänger am 1, 3, 5, 10ten Tag automatisch eine Email von dir erhält.

Du kannst diese auch bis zu einem Jahr oder mehr hinaus planen, wenn du willst.

Der potentielle Interessent hinterlässt auf deiner Seite seine Email Adresse und wird mit deinen Nachrichten automatisch gefüttert, ohne dass du jedes Mal aktiv sein musst.

Das passiert bei jedem, der sich bei dir einträgt.

Du kannst auch Newsletter an deine gesamte Email Liste senden, also gerade was aktuell und „frisch“ ist. Promotions, Events, Webinare etc.

Ich persönlich arbeite mit dem renommierten und kompletten Email Autoresponder System von GetResponse. (Hier eine Video-Schnellanleitung, die ich mal gemacht habe)

Ich bin super zufrieden damit, es ist auch alles in deutsch und die Entwicklung und Möglichkeiten von und mit GetResponse sind enorm.

GetResponse erlaubt dir in minutenschnelle eine Opt-In Box zu erstellen.

Also solche Boxen, wo dein Leser seinen Namen, seine Email Adresse, sogar Telefonnummer etc. hinterlassen kann.

Dein Email Autoresponder ist wahrlich ein MUST HAVE in deinem Online Business. Es gibt viele Anbieter, aber nur wenig wirklich qualitative mit Komplettlösungen, google einfach darüber.

2. Dein Landing Page Ersteller

Eine Landing Page ist eine Internet Seite, wo dein Leser für mehr Informationen seine Email Adresse hinterlassen kann. Ist wahrscheinlich nichts Neues für dich.

Mit einem Landing Page Erstellertool kannst du selber sehr rasch deine eigenen Landing Pages erstellen ohne Programmierkenntnisse haben zu müssen.

Eine Opt-In Box auf deinem Blog zu haben ist sicher eine gute Idee. Nur wenn du wirklich effektiv arbeiten willst beim Aufbau deiner Email Liste, solltest du alle Ablenkungen vermeiden.

Dafür sind einzelne Webseiten als Landing Pages geeignet.

Dort gibst du etwas mit Mehrwert ab, im Gegenzug zu der Email Adresse.

Das nennt sich auch Lead Magnet oder ein Freebie.

Ich persönlich arbeite mit OptimizePress. Ich erstelle praktisch alle meine Seiten mit diesem Tool. Super flexibel und anpassbar.

Viele Top Internet Marketer arbeiten mit OptimizePress, weil es einfach und flexibel zu bedienen ist und professionell daherkommt mit vielen Vorlagen.

3. Dein selbst erstelltes Lead Magnet / dein Freebie

Warum würde ein potentieller Interessent seine Email Adresse geben wollen?

Weil er etwas mit Mehrwert von dir will.

Die Wahrheit ist, dass die meisten Leute nicht einfach so ihre Informationen hinterlassen.

Die wollen etwas Nützliches zurück, was ihnen hilft, näher an ihre Ziele zu kommen.

Hier kommt deine Landing Page oder auch Lead Magnet genannt zum Zuge.

Wenn du deine Landing Page noch im Rahmen deiner Marke anpasst, baust du noch viel mehr Glaubwürdigkeit auf in den Augen deines Lesers.

Dein Freebie, also was du gegen seine Email Adresse abgibst, sollte extrem relevant sein zu seinen Wünschen und Zielen.

Willst du ein Beispiel?

Sagen wir, du bewegst dich in der Branche des Gewicht Abnehmens und du betreibst dein Marketing zu Frauen, die Gewicht verlieren wollen.

Wie wäre es, wenn du ein PDF, ein Video, ein eBook erstellst, das sagt „Die 5 einfachen Abnehme-Tricks, welche 5 Kilo und 3 Zentimeter in 14 Tagen oder weniger verlieren lässt.“

Welche Frau, die Gewicht verlieren will, würde nicht mehr wissen wollen? Das wird der „Aufhänger“ sein, welche dein Leser in dein Email Autoresponder aufnehmen lässt und du starten kannst, Vertrauen aufzubauen.

Für meine Leser im Bereich Online Business Aufbau habe ich unter anderem diese Landing Page erstellt, die sehr gute Resultate erzeugt:

beste gratis online marketing tools werkzeuge deutsch

Dieses PDF ist hilfreich für meine Leser, weil es die wichtigsten Tools im täglichen Internet Marketing zusammenfasst.

Es erspart Zeit und Aufwand für eigene Recherchen.

Überlege dir, was du deinen Lesern als Freebie abgeben kannst in Erweiterung zu deinem öffentlichen Content. Etwas Nützliches, was die Leute in deiner Nische wollen.

Fazit

Um Online Marketing langfristig erfolgreich zu betreiben, musst du deine eigene persönliche Email Liste aufbauen.

Nur so kannst du Vertrauen und eine persönliche Beziehung zu deinen Lesern aufbauen.

Dies machst du mit einem automatischen Email Autoresponder von einem Drittanbieter wie GetResponse.

Mit diesem kannst du eine vordefinierte Email Sequenz hinterlegen oder mit einem Mausklick einen Newsletter an deine gesamte Liste senden.

Der beste Weg, um die Email deines Lesers zu erfassen, ist ein Freebie abzugeben.

Also etwas kostenloses mit Mehrwert, was deinem Leser nützlich ist für seine Ziele.

Dies machst du am besten separat mit einem Landing Page Ersteller wie oben unter Punkt 2 beschrieben.

Hast du schon dein eigenes Freebie erstellt? Was ist es? Lass es mich in den Kommentaren wissen, bin gespannt!

Schöne Grüsse

Andreas Roos
Skype: andreasroos.net

Hat dir dieser Blog Artikel geholfen? Falls ja, freue ich mich auf deinen Kommentar unten und würde ein Teilen auf Facebook schätzen.

AR blog

P.S. Lade dir mein kostenloses PDF „Meine Top 5 Internet Marketing Werkzeuge“ herunter. Darin zeige ich dir meine wichtigsten Tools, die ich täglich nutze mit einem Insider Traffic Tipp für dein Geschäft![ilink url=“https://andreas-roos.com/top-5-tools/“ style=“download“]Jetzt PDF herunterladen[/ilink]

 

3 Basis Tools, die du für deinen Online Marketing Start brauchst

online marketing start werkzeuge tools

Wenn du im Online bzw. Internet Marketing starten willst, brauchst du als Basis 3 Internet Marketing Werkzeuge. Ohne diese 3 Tools wirst du es schwer haben, ein vernünftiges Online Business aufzubauen…

Ich stelle hier für dich die wichtigsten 3 Internet Marketing Werkzeuge vor mit Nutzenbeschreibung, so dass du erkennst, wie alle 3 synergetisch zusammenarbeiten.

Weiter unten im Video siehst du noch eine Illustration dieser Synergie.

Das Ziel im Online Marketing sollte sein, unter anderem durch seinen eigenen Blog und einer Landing Page, eine Interessenten (Email-) Liste aufzubauen mit einem Email-Autoresponder.

Basis Online Tool 1: Der Blog

Eine eigene Webseite oder noch besser einen eigenen Blog zu haben (wie dieser hier, wo du jetzt bist) – oder man kann es auch dein ‚Internet Zuhause‘ nennen – ist eigentlich eine Grundvoraussetzung, wenn du deine Produkte, deinen Service oder vor Allem auch dich selber als Person oder deine Firma bekannt machen willst.

Die Leute wollen wissen, mit wem sie es zu tun haben. Man will sich zuerst über das Produkt, die Person/Firma oder die Branche, für die man sich interessiert, informieren, ohne gleich einen Kauf-Button klicken zu müssen.

Ein Blog dient grundsätzlich dazu, kostenlos nützliche und wertvolle Informationen seinen Besuchern mitzuteilen und soll nicht als Verkaufsseite dienen.

wordpress_deutsch_herunterladenIch persönlich arbeite mit einem WordPress-basierten Blog. Es braucht sicher ein bisschen eine Lernkurve, wie man einen WordPress Blog aufsetzt mit dem gewünschten Theme (Layout-Vorlage) und wie man diesen noch optimieren kann.

Doch über Youtube findest du mittlerweile unzählige Anleitungen, wie du deinen eigenen WordPress-Blog aufbaust.

Natürlich gibt es auch vorgefertigte Blogsysteme, die es sicher zu Anfang leichter machen, deinen eigenen Blog zu starten, da der ganze Aufsetzungsprozess schon gemacht ist.

Nur diese sind vielfach fremdgehostet, d.h. du hast nicht die volle Kontrolle über dein ‚Internet-Zuhause‘.

Wenn du langfristig deinen Blog bzw. dein Internet Geschäft aufbauen willst, empfehle ich durch die ersten Lernkurven zu gehen und deinen selbstgehosteten WordPress Blog einzurichten. So behältst du die Kontrolle.

Basis Online Tool 2: Die Landing Page

Eine Landing Page ist eine Eintrittseite für mehr Informationen. Dies ist z.Bsp. eine Landing Page.

Blog_Content_Planung

Eine Landing Page ist grundsätzlich so aufgebaut, dass man für sich gewünschte Informationen anfordern kann, in dem man seine eigene Email Adresse hinterlässt.

Eine Landing Page zeigt nie die eigentliche Information, sondern beschreibt, was man erhält, wenn man weitere Informationen durch Hinterlassen der Email Adresse (und evtl. Name) anfordert.

Ich persönlich erstelle zur Zeit alle meine Landing Pages mit OptimizePress. Dies ist ein sehr flexibles und geniales Online Marketing Tool und kostet einmalig nur $97. Es ist zwar nur in Englisch, jedoch sehr einfach bedienbar und ist WordPress basiert.optimizepress_deutsch

Mit OptimizePress kannst du desweiteren auch ganze Webseiten erstellen wie Verkaufsseiten, Mitgliederseiten, oder du kannst übrigens auch ganz einfach einen Blog erstellen.

Also, ich muss sagen, ich bin schon fast ein richtiger Fan von den Möglichkeiten von OptimizePress.

Seit ich mit dieser Komplettlösung arbeite, hat es mein Online Marketing „Leben“ um ein Vielfaches vereinfacht.

Auch hier findest du viele deutschsprachige Videoanleitungen zu OptimizePress auf Youtube.

Es gibt aber auch andere Online Marketing Werkzeuge für die Landing Page Erstellung, die komplett schon in Deutsch sind. Google einfach danach.

Basis Online Tool 3: Der Email-Autoresponder

Der Email Autoresponder ist das dritte ‚Must-Have‘ für erfolgreiches und vor allem effizientes Online Marketing.

Es erlaubt dir, die hinterlassene Email Adresse von der Landing Page zu speichern und zu ’sammeln‘.

Du hast dann die Möglichkeit, Email-Nachrichten an alle oder vorselektionierte Interessenten heraus zu senden, also einen Newsletter zu verschicken…

…oder eine vordefinierte Email Kampagne aufzusetzen und diese automatisch laufen lassen.

Das heisst, du kannst eine Serie an Email-Nachrichten vorschreiben und entsprechend individuell nach Zeit und Tagen terminieren.

Sobald sich nun jemand auf deiner Landing Page mit Email Adresse einträgt, erhält die Person automatische Email Nachrichten von dir, ohne dass du etwas dazu tun musst. Genial oder?

Lade dir hier mein PDF herunter, wo ich dir alle meine Haupt Onlinetools in meinem täglichen Gebrauch aufzeige.

Hinter dieser Landing Page habe ich zum Beispiel eine automatische Email Kampagne hinterlegt und ich kann diese ständig im Hintergrund erweitern bzw. anpassen.

Wenn du dich mit deiner Email Adresse dort einträgst, erhältst du also gleich eine persönliche Begrüssungs-Email von mir mit den gewünschten Informationen, ohne dass ich selber am Computer war, diese dir zu senden… 🙂

Ich persönlich arbeite mit dem bekannten Email Marketing System von GetResponse für den Email-Autoresponder.

Email Marketing Get Response deutsch AnleitungGetResponse ist einer der führenden Email Autoresponder Anbieter auf dem Markt und mittlerweile komplett in Deutsch und sehr einfach und flexibel zu bearbeiten.

Um es dir mit GetResponse noch einfacher zu machen, findest du hier ein Anleitungs-Video von mir für deine erste Kampagnen Erstellung.

Dies sind also die 3 Basis Online Marketing Werkzeuge, die du grundsätzlich brauchst für deinen Online Marketing Start.

Je nach dem, was du dann empfiehlst und verkaufst, respektive mit welcher Partnerfirma du zusammenarbeitest, hast du dann vielfach schon deine zu bewerbende Verkaufsseite (was nach der Landing Page kommt) zu Verfügung gestellt.

Und kannst diese dann individuell verknüpfen mit deinem Blog, deiner Landing Page und deinem Email Autoresponder.

In diesem Video für dich siehst du noch mal illustriert, wie diese 3 Internet Marketing Werkzeuge zusammenspielen:

Wenn du noch kein Online Marketing Geschäft hast und bereit bist, eines zu starten und Online Einkommen generieren willst, kannst du über diese Landing Page deine Email Adresse hinterlassen und ich sage dir gleich danach mit meiner ersten automatisch generierten Email an dich, wie wir potentiell zusammenarbeiten können.

Fazit

Der Start ins Online Marketing muss nicht kompliziert sein und man braucht grundsätzlich idealerweise nur 3 Online Marketing Werkzeuge: dein Blog, deine eigene Landing Page und dein Email Autoresponder.

So kannst du dich im Internet bekannt machen mit deinen wertvollen relevanten Inhalten für den Leser und so seine Email Adresse sammeln, indem du über deine Landing Page etwas Nützliches abgibst, wenn der Besucher sich dort mit seiner Email Adresse einträgt.

Wenn du mal seine Email Adresse hast, kannst du den potentiellen Interessenten immer wieder anschreiben mit Etwas, was ihm Mehrwert gibt und natürlich auch mit deinem Angebot.

Welche Basis Online Werkzeuge sind für dich noch unverzichtbar, falls du schon mit einem Online Business arbeitest? Lass es mich bitte in den Kommentaren wissen!

Schöne Grüsse

Andreas Roos
Skype: andreasroos.net

Hat dir dieser Blog Artikel geholfen? Falls ja, freue ich mich auf deinen Kommentar unten und würde ein Teilen auf Facebook schätzen.

AR blog

P.S. Lade dir mein kostenloses PDF „Meine Top 5 Internet Marketing Werkzeuge“ herunter. Darin zeige ich dir meine wichtigsten Tools, die ich täglich nutze mit einem Insider Traffic Tipp für dein Geschäft![ilink url=“https://andreas-roos.com/top-5-tools/“ style=“download“]Jetzt PDF herunterladen[/ilink]

 

Email Autoresponder GetResponse: Video-Schnellanleitung für deine erste Kampagnenerstellung

Im Video zeige ich dir eine Anleitung, wie du mit dem bekannten Email Autoresponder System GetResponse deine erste Kampagne erstellst mit folgenden Themen:

1. Neue Kampagne hinzufügen

2. Web- bzw. Optin Formular erstellen und

3. Erstes automatisches Email Follow Up/Nachfasssystem hinterlegen

getresponse email autoresponder deutsch anleitung erste schritteWenn du noch kein Email Autoresponder hast und mit GetResponse arbeiten willst, kannst du dich hier registrieren und starten. (Mit diesem link erhältst du €25 Startguthaben geschenkt.)

Viel Erfolg und beste Grüsse

Andreas Roos
Skype: andreasroos.net

Hat dir dieser Blog Artikel geholfen? Falls ja, freue ich mich auf deinen Kommentar unten und würde ein Teilen auf Facebook schätzen.

AR blog

P.S. Lade dir mein kostenloses PDF „Meine Top 5 Internet Marketing Werkzeuge“ herunter. Darin zeige ich dir meine wichtigsten Tools, die ich täglich nutze mit einem Insider Traffic Tipp für dein Geschäft![ilink url=“http://andreas-roos.net/top5onlinetools/“ style=“download“]Jetzt PDF herunterladen[/ilink]