15 ‚Million Dollar‘ Blogging Tipps für mehr Leserinteresse und Engagement

blogging-deutsch-wie-artikel-schreiben-struktur

Betreibst du einen Blog für dein Online Business? Oder denkst daran, einen zu starten?

Blogging ist zweifelsohne eine der effektivsten Methoden, dich und deine Angebote nahezu kostenlos im Internet bekannt zu machen.

Doch wenn du Blogging als Teil deines Geschäftsmodells einsetzen willst, braucht es gewisse Vorgehensweisen, damit du dich positionierst und so neue Kunden gewinnen kannst.

Dein Blog soll in erster Linie kein Verkaufsinstrument sein, sondern deine persönliche Plattform – dein Internet Zuhause – , wo Leser gerne zurückkommen und relevante, lehrreiche Informationen holen können.

Für mich persönlich soll ein Blog inspirieren, lehren, Tipps und Anleitung geben über deine auserwählte Branche oder Nische.

Die Leser wollen erkennen, dass du dich mit deinem Thema befasst und dass sie von dir lernen und für sie relevante Informationen erhalten können.

Der Blog gehört für mich zu den Basis Internet Marketing Tools in deinem Online Business.

Doch wie schreibst und strukturierst du deinen Blogartikel, damit er auch mit Interesse gelesen wird?

Und bestenfalls Kommentare hinterlassen werden von deinen Leser und so Engagement entsteht?

Auch ich habe zuerst einfach mal drauflos Artikel geschrieben, ohne wirklich zu wissen, wie man seine Artikel „mit Absicht“ erstellt.

Bis ich Neil Patel an einem privaten Online live Seminar kennengelernt habe, wo er bei einer meiner Partnerfirma Gastreferent war.

neil_patel_best_blogging_tips

Neil Patel’s persönliche Haupt Online Marketing Strategie ist Blogging. Und hat ein Multi-Millionen Business aufgebaut.

Er ist der Mit-Gründer von in der Online Marketing Branche bekannten Plattformen wie Crazyegg, HelloBar und KISSmetrics.

Nebst NeilPatel.com führt er auch einen zweiten sehr bekannten Blog namens QuickSprout.

Hier kannst du mehr über Neil Patel und seinen erfolgreichen Werdegang lernen.

In seinem über zwei stündigen oben erwähnten Gastreferat hat er uns als Blogging Experte seine in englisch „Million Dollar Blogging Tips“ weitergegeben.

Diese will ich hier nun zusammengefasst mit dir teilen.

Zusammengefasst sind es also 15 Blogging Tipps, die du ab jetzt für deine eigene Blogging Aktivitäten einsetzen kannst, wenn du willst.

Das Leserinteresse und Engagement für deine Blogartikel wird sich so mit Bestimmtheit steigern.

Lass uns also starten.

Bitte denke daran, dass die Reihenfolge nicht einer Relevanz entspricht.

1. Sei menschlich

Deine Leser wollen wissen, wer schreibt. Sie wollen dich kennenlernen. Sie wollen wissen, wie du denkst, was für Erfahrungen du machst in deinem Werdegang, in deinem Business.

Das erzeugt eine emotionale Bindung und es zieht sie eher auf deine Internetseite zurück.

2. Mache wie eine Konversation daraus

Dein Leser fühlt sich mehr angesprochen, wenn du ihn mit Du und ich wie in einer Konversation mit einbeziehst. Wie zum Beispiel: „Du und ich können dies gemeinsam umsetzen.“

3. Vergiss Keyword Suche

Wenn du beständig Blog Artikel schreibst mit 2000 Wörter über dein Thema und über was du liebst, wirst du automatisch Keywords – Schlüsselwörter – schreiben, nach welchen die Leute suchen.

Sogenannte Long Tail Keywords kommen in langen Artikel automatisch vor.

4. In Anführungszeichen schreiben

Sätze (auch Zitate) direkt in Anführungszeichen schreiben erzeugt eine direkte Bindung, so wie er oder sie denkt.

Neil Patel’s Blogging Tipps haben mir geholfen, das Leserinteresse zu steigern, und es macht jetzt noch sogar mehr Spass, neue Artikel zu schreiben.

5. Artikel Eröffnung: Stelle eine Frage und dann sei menschlich

Stelle eine öffnende Frage zu Anfang deines Artikels (muss jedoch nicht immer sein), und dann beschreibe deine eigene Erfahrung oder Situation bezüglich dieser Frage.

Dies bildet eine rasche emotionale Identifikation mit dem Leser.

6. Am Schluss eine Zusammenfassung oder Fazit schreiben

Viele deiner Leser werden nur schnell deinen Blog Artikel überfliegen. Schreibe am Schluss deines Artikels eine Zusammenfassung oder auch dein Fazit über das Geschriebene.

So kannst du das Leserinteresse auch befriedigen und sie werden sich eher die Zeit nehmen, deinen gesamten Artikel durchzulesen.

7. Minimum 2000 Wörter schreiben

Wenn du im Google Top Rankings erzielen willst, sollten deine Artikel mindestens 2000 Wörter lang sein.

Soweit bin ich persönlich jedoch auch (noch) nicht.

8. Titel mit einem negativen Wort – bessere Öffnungsraten

Titel oder Headlines, die mit einem negativen Wort versehen sind, erzeugen bessere Öffnungsraten.

9. Kein Untertitel

Manchmal sieht man, dass Blogger (ich früher teilweise auch), einen Untertitel noch hinzufügen. Dies ist laut Neil Patel nicht nötig, weil es keinen Nutzen hat.

10. Arbeite mit der Johnson Box

Dies ist eine sogenannte ‚Johnson Box‘:

Keine Idee für den nächsten Blogartikel? Lade dir diese ultimative Liste mit über 50 Blogartikel Ideen herunter.

Willst du diesen HTML Code? Kontaktiere mich einfach persönlich.

11. Power Wörter im Titel

Power Wörter im Blogartikel Titel erzeugen auch eine bessere Öffnungs- und Lese Rate.

Wörter wie: schockierend, erstaunlich, unglaublich etc.

12. Erzähle eine Story

Die Leute lieben Stories. Erzähle eine Story oder Anekdote, wie du oder jemand anders etwas erlebt hast in Bezug auf dein Blog Thema und versuche eine Lehre oder Moral widerzugeben.

13. Nummerierte Listen

Nummerierte Listen ziehen Leser an. Neil sagt, mindestens 7 Auflistungen sollten sein, ist aber natürlich nicht immer möglich.

Beispiele: Meine Top 7 ….. / 12 verschiedene Wege, um ….. / 15 Tipps über …..

14. Du solltest etwas lehren auf deinem Blog

Deine Leser wollen etwas lernen, wenn sie auf deinen Blog kommen. Mache How To-Tutorials, beschreibe eine Anleitung, zeige Taktiken und Vorgehensweisen etc.

15. Nach Kommentar fragen

Um das Engagement und den Austausch mit deinem Leser zu erhöhen, frage am Schluss deines Blogartikels nach einem Kommentar, indem du eine spezifische Frage zum Thema stellst.

Frage den Leser nach seiner eigenen Erfahrung, weitere Tipps, zusätzliche Vorschläge etc.

So, das wär mal meine Zusammenfassung vom privaten Online Seminar mit dem sehr erfolgreichen Profi Blogger Neil Patel.

Er sagt noch, dass über 3 Milliarden online sind im Moment. Davon suchen ca. 2 Milliarden Menschen nach „Geld verdienen im Internet“ Begriffen. Mehr als Gewichtsabnahme oder Hautpflege.

Es kann sich also für dich und mich lohnen, über Begriffe im Zusammenhang wie online Geld verdienen oder eigenes online Business Blog Artikel zu schreiben.

Fazit

Wenn du erfolgreich und mit einer bestimmten Absicht deinen Blog betreiben willst, solltest du gewisse Faktoren in deine Blog Artikel Erstellung mit einbeziehen.

Im Artikel oben habe ich dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst, wie ich sie inzwischen gelernt habe.

Ein besonderes Augenmerk soll auf dem Titel deines Blogartikels sein, denn das ist die Einladung zum Weiterlesen.

Auch soll man merken, dass hier „ein Mensch“ schreibt, der seine Erfahrungen mitteilt.

Der Blog Leser soll inspiriert und informiert werden und das Gefühl haben, dass er auf deinem Blog richtig ist für seine Informations Bedürfnisse und bei dir etwas lernen kann.

Wenn dein Hauptziel generell hohe Google Rankings sind, dann sind lang geschriebene Blogartikel vorteilhafter.

Hast du noch ein relevanter Blogging Tipp, den du mal gelernt hast und hier nicht aufgeführt ist? Lass es mich bitte unten in den Kommentaren wissen.

Schöne Grüsse

Andreas Roos
Skype: andreasroos.net

Hat dir dieser Blog Artikel geholfen? Falls ja, freue ich mich auf deinen Kommentar unten und würde ein Teilen auf Facebook schätzen.

AR blog

P.S. Lade dir mein kostenloses PDF „Meine Top 5 Internet Marketing Werkzeuge“ herunter. Darin zeige ich dir meine wichtigsten Tools, die ich täglich nutze mit einem Insider Traffic Tipp für dein Geschäft!Jetzt PDF herunterladen

 

Teilen wird immer geschätzt...Share on Facebook1Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Profitierst du schon mit der neuen Gelegenheit des BITCOIN? Erfahre mehr >>
Hello. Add your message here.